Nr. 715160590
trackVstDetailStatistik

KI-Manager (IHK) - Onlinelehrgang

Veranstaltungsdetails


MAKIMGT22_02

Die meisten Unternehmensentscheidenden sowie Fach- und Führungskräfte betrachten KI zwar als Chance, haben aber Unsicherheiten, wenn es um den konkreten Einsatz im eigenen Unternehmen geht: Wo und wie kann KI bei uns zur Anwendung kommen? Haben wir die nötigen Rahmenbedingungen, z.B. Fähigkeiten, Kultur, Infrastruktur?

Die Einführung von KI-Anwendungen im Unternehmen gehört in die Hände KI-kompetenter Fach- und Führungskräfte, Projektleitende und Entscheidende, die sich nicht an den technischen Details abarbeiten, sondern die bereichsübergreifende strategische Reichweite und die betriebswirtschaftliche Dimension der Technologie überblicken. Eine solche KI-Vision erarbeiten sich die Teilnehmenden im Lehrgang.
Um KI-Projekte planen, initiieren und steuern zu können, vermittelt der Lehrgang zudem zielführende methodische Kompetenzen. Damit übernehmen KI-Manager (IHK) herausgehobene Funktionen
und Aufgaben als Innovationstreibende und intern Berateratende.

Der Lehrgang erfordert keine Vorkenntnisse im Bereich KI und konzentriert sich, nach einem intuitiven Überblick der Funktionsweise von KI, auf die Einsatzmöglichkeiten dieser disruptiven Technologie in Unternehmen.

Technische Voraussetzungen:
Sie müssen keine Software installieren, Sie gelangen einfach per Link in den Virtuellen Klassenraum. Sie benötigen:
- PC ab Windows 7, Apple Mac ab OS X 10.8, jeweils mit Soundkarte/Soundausgabe und Anschluss für ein Headset
- Kopfhörer mit Mikrofon (Headset), Webcam
- Internetzugang mit mind. 0,6 Mbps Downstream und mind. 0,2 Mbps im Upstream (in Ihrem Router oder unter Einstellunngen/Netzwerkgeschwindigkeit abrufbar)
- Aktuelle Version eines HTML5-Browsers (z.B. Chrome, Firefox)

Datenschutz und Datenweiterleitung an Dritte:
Das IHK-Bildungshaus speichert und verarbeitet die zur Anmeldung erforderlichen personenbezogenen Daten entsprechend der Auflagen der geltenden Datenschutzbestimmungen und gibt diese zur ordnungsgemäßen Durchführung der Online-Weiterbildung an Dritte (DIHK-Bildungs-GmbH) weiter.
Die weitere Vorbereitung, Duchführung und Nachbereitung des Live-Online-Trainings übernimmt die DIHK-Bildungs-GmbH.

Förderung

25 % bzw. 50 % Zuschuss durch EU-Förderung möglich

Zielgruppe

Für Unternehmer, Fach- und Führungskräfte, Projektleiter und Entscheider, die als Innovations- und Digitalisierungstreiber das Thema KI im Unternehmen vorantreiben möchten.
Vorkenntnisse in KI sind nicht erforderlich.

Inhalt

Technischer Kick-off
Technikcheck mit Kurzeinführung
ins virtuelle Klassenzimmer (VC)

Modul 1
- Was ist KI? Künstliche Intelligenz als transformative Technologie

Modul 2
- Wie funktioniert KI?
- Maschinelles Lernen und Neuronale Netze

Modul 3
- IInnovationspotential von KI im Unternehmen

Modul 4
- Wettbewerbsvorteile durch eine KI-Strategie
- Questions and Answers

Modul 5
- KI-Anwendungen finden und bewerten
- Questions and Answers

Modul 6
- Markteinführung und Betrieb von KI-Anwendungen
- Questions and Answers

Modul 7
- Lehrgangsinterner digitaler Abschlusstest
(Präsentation der Projektarbeiten inkl. Fachgespräch)


zusätzliche Selbstlernphase ca. 12 Std.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • Do 08 Sep 2022
    08.09.2022 - 16.11.2022
    Do Beginn zw. 13:00-14:00 Uhr, Di+Mi 13:30-17:00 Uhr

    08.09.22 13:00-14:00 Uhr (Kick-off und Technik-Check)

    13.09., 14.09., 20.09., 21.09., 27.09., 28.09., 04.10., 05.10., 11.10., 12.10., 18.10., 19.10.,22 jeweils 13:30-17:00 Uhr (Module 1-6)

    Termine Fragerunde: 06.10., 13.10., 07.11..22, 15:30-17:00 Uhr

    15.11. und16.11.22 09:00-17:00 Uhr Abschlusstest - Info durch den Dozenten während des Lehrgangs.


    12 Stunden für Selbstlernstudium müssen von den Teilnehmenden zusätzlich eingeplant werden.

    Veranstaltungsort

    IHK-Bildungshaus
    Online

    Preis

    1.890,00 €
    Der Preis gilt pro Veranstaltungsteilnehmer.

Weitere Informationen

Abschluss

Mit IHK-Zertifikat Nach regelmäßiger Anwesenheit und digitalem IHK-Abschlusstest , Kurzpräsentation der Projektarbeiten inkl. Diskussions- und Fragerunde sowie persönlichem Feedback-Gesprächt erhalten die Teilnehmer das IHK-Zertifikat .