Stuttgart 0711 2005-1555 Remshalden-Grunbach 07151 7095-0

Zusatzqualifikation: Additive Fertigungsverfahren (für Auszubildende)


Kursnummer: TFZQAFGV20_01
  Mit IHK-Teilnahmebestätigung
Entsprechend dem Bedeutungszuwachs der digitalen Arbeitswelt ändern sich auch die Qualifikationsanforderungen an die Fachkräfte der Metall- und Elektroindustrie. Dazu wurden in die Ausbildungsordnungen die neue Berufsbildposition "Digitalisierung der Arbeit, Datenschutz und Informationssicherheit" aufgenommen. Ein weiterer Bestandteil ist die Aufnahme von Zusatzqualifikationen die der Auszubildende im Rahmen der Abschlussprüfung Teil 2 zusätzlich von der IHK bescheinigen lassen kann. Dieser Fachlehrgang dient zur Begleitung und Unterstützung dieser arbeitsprozessorientierten Zusatzqualifikation im Bereich der additiven Fertigung.
Zielgruppe: Auszubildende im gewerblich/technischen Bereich des 2. oder 3. Ausbildungsjahr zum Mechaniker oder Mechatroniker
Inhalt:
  • Modul 1 - Anforderungen für die Prüfung (1/2 Tag)
  • Prüfungsablauf und die dafür notwendigen Nachweise
  • Antrag, Eigenständigkeitsnachweis, Ausbildungsnachweis, Report
  • Tipps zur Organisation der praxisbezogenen Aufgabe
  • Findung und Definition des betrieblichen Projekts

    Modul 2 - Grundlagen der additiven Fertigung (4 1/2 Tage)
  • Modellieren von Bauteilen
  • Vorbereitung von additiver Fertigung
  • Additives Fertigen von Produkten
  • Erstellung der Dokumentation


    Hinweis zur Durchführung:

    Dieser Lehrgang ist grundsätzlich als Präsenzlehrgang geplant.
    Entsprechend der aktuellen Corona-Verordnung behalten wir es uns vor, diesen Lehrgang auch online oder hybrid durchzuführen.

    Bitte beachten Sie, dass zur zwingenden Vertragserfüllung Ihre Daten (Name und E-Mailadresse) an den Dozenten zwecks Vertragsdurchführung weitergeleitet werden. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

    Technische Voraussetzungen:
  • Internetzugang (z. B. über Firefox oder Google-Chrome, Safari - aktuelle Version)
  • Internetfähiges Gerät mit Lautsprecher oder Headset
  • die neueste Version Internetsoftware Zoom
    Modul 3 - Praxis im Betrieb (7-8 Wochen)

    Modul 4 - Prüfungsvorbereitung (1 Tag)
  • Besprechung des erstellten Reports
  • Übung das Fachgesprächs
Dauer: 48 Unterrichtseinheiten
Ort: Remshalden-Grunbach
Kontakt
Name: Sophie Edelmann
Telefon: +49(7151)7095-0
E-Mail: sophie.edelmann@stuttgart.ihk.de
Beratung