Stuttgart 0711 2005-1555 Remshalden-Grunbach 07151 7095-0

Überbetriebliche Ausbildung (ÜBA) für Auszubildende für Metallberufe - 2. Kurshalbjahr


Kursnummer: ATGM2GV20_01
Sie wollen in Ihrem Betrieb Azubis ausbilden? Sie haben aber keine Lehrwerkstatt oder es fehlen Ihnen personelle und technische Kapazitäten?

Über 200 Ausbildungsbetriebe der Region Stuttgart nutzen bereits die technischen Qualifizierungsangebote der überbetrieblichen Ausbildung für ihre Auszubildenden. In der Lehrwerkstatt der ÜBA wird den Auszubildenden praktisches und theoretisches Wissen vermittelt, wodurch ein entscheidender Beitrag zur Fachkräftesicherung geleistet wird. Die IHK der Region Stuttgart stellt in der Lehrwerkstatt des IHK-Bildungshauses eine begrenzte Anzahl an Plätzen für die überbetriebliche Ausbildung, kurz ÜBA zur Verfügung.

In unserer modernen Lehrwerkstatt der überbetrieblichen Ausbildung (ÜBA) werden in folgenden Berufen Grundlagenkenntnisse gemäß der Ausbildungsrahmenpläne der Metallberufe vermittelt.

Die überbetriebliche Ausbildung für Auszubildende der Metallberufe für:
| Anlagenmechaniker
| Fachkraft Metalltechnik
| Fertigungsmechaniker
| Gießereimechaniker
| Industriemechaniker
| Konstruktionsmechaniker
| Maschinen- und Anlagenführer
| Packmitteltechnologe
| Systeminformatiker
| Technischer Produktdesigner
| Verfahrensmechaniker
| Werkzeugmechaniker
| Zerspanungsmechaniker

Zielgruppe: Gewerblich-technische Auszubildende
Inhalt:
  • Vermittelte Kompetenzen und Inhalte in der ÜBA
  • CNC-Technik: Grundlagen Metalltechnik, - Drehen, - Fräsen
  • Pneumatik / Elektropneumatik
  • Fertigungsmechanik / Montagetechnik
  • Schweißen
  • Grundlagen Blechbearbeitung
Dauer: 1133 Unterrichtseinheiten
Ort: Remshalden-Grunbach
Kontakt
Name: Marijke Niks
Telefon: +49(7151)7095-8885
Fax: +49(7151)7095-8895
Beratung