Stuttgart 0711 2005-1555 Remshalden-Grunbach 07151 7095-0

Professionelle Führungskräfteentwicklung (IHK) - Vom Mitarbeiter zur Führungskraft


Kursnummer: FUFUKST21_01
  Mit IHK-Zertifikat
Innovativ, authentisch und einfühlend: Gute Mitarbeiterführung bedeutet Verantwortung zu übernehmen, wichtige Entscheidungen zu treffen, aber auch Fehler zu erkennen und Veränderungen herbeizuführen. Wie motiviere ich meine Mitarbeiter und wie kann ich dabei gleichzeitig Führungskraft und Empathieträger sein? Was bedeutet Mitarbeiterführung in einer agilen und digitalisierten Arbeitswelt?

Erfahren Sie im Seminar Professionelle Führungskräfteentwicklung wie Sie die Potenziale Ihrer Mitarbeiter fördern und lernen Sie Ihre Mitarbeiter zu verstehen und einfühlsam zu führen. Neben einem an der Praxis orientierten Kommunikationstraining lernen Sie die Stufen einer Teamentwicklung kennen und wie Sie diese bewusst steuern können. Gewinnen Sie Selbstvertrauen und sammeln Sie Erfahrung im gemeinsamen Austausch. Lernen Sie jetzt das systemisch-lösungsorientierte Coaching-Konzept in unserem Führungskräfte Seminar kennen.
Zielgruppe: Führungskräfte, zukünftige Führungskräfte
Inhalt:
  • Modul 1: Führungsfaktoren, Führungspersönlichkeit und Teamentwicklung 
  • Rolle und Selbstverständnis einer Führungskraft
  • Führen mit verbindlichen Zielen, Werten und Führungsgrundsätzen
  • Persönlichkeitsstrukturen erarbeiten und eigene Persönlichkeitsanalyse erstellen
  • Motivatoren erarbeiten
  • Resonanz als Führungspersönlichkeit
  • Teamentwicklungsprozess verstehen und unterstützend einleiten

    Modul 2: Professionelle Gesprächsführung und Konfliktbewältigung
  • Ursache von Konflikten, deren Entstehung, Aufbau und Verlauf
  • Effiziente Methoden zur Konfliktanalyse und Konfliktbewältigung
  • Konfliktgespräche erfolgreich durchführen
  • Gesprächsvorbereitung, Aufbau und roter Faden eines Mitarbeitergesprächs
  • Zielgerichtete Motivationsgespräche

    Modul 3: Argumentations- und Verhandlungstechniken
  • Argumentationen aufbauen und gut platzieren
  • Persönliche Kommunikationsmuster in Verhandlungen
  • Moderne Verhandlungstechniken
  • Emotionale Intelligenz wertvoll nutzen

    Modul 4: Arbeitstechniken und Zeitmanagement
  • Methoden für ein gutes Zeitmanagement
  • Klärung eigener Werte und Prioritäten
  • Planung eigener Ziele und Tätigkeiten

    Modul 5: Rhetorik und Präsentationstechniken
  • Persönliche Standortbestimmung (Unsicherheit, Lampenfieber, Nervosität)
  • Zuhörer begeistern und überzeugen
  • Präsentationstechniken einsetzen
  • PowerPoint wirkungsvoll gestalten, Akzente setzen und damit neugierig machen
  • PowerPoint Präsentationen dramaturgisch effektiv aufbauen
  • Verbesserung der Rhetorik
  • Sprechbewusstsein sensibilisieren, Schlagfertigkeit üben
  • Wirkung von Körpersprache, Gestik und Mimik
  • Zuhörerbeziehung schaffen
  • Argumentationen in einer Dramaturgie darstellen

    Modul 6: Changemanagement  und  Projektführung
  • Veränderungsprozesse aktiv annehmen und begleiten
  • Methoden, die in Veränderungsprozessen wichtig sind
  • Rollen und Kompetenzen des Projektleiters: Moderator, Lenker, Motivator, Konflikthelfer

    Hinweis zur Durchführung:

    Dieser Lehrgang ist grundsätzlich als Präsenzlehrgang geplant.
    Entsprechend der aktuellen Corona-Verordnung behalten wir es uns vor, diesen Lehrgang auch online oder hybrid durchzuführen.

    Bitte beachten Sie, dass zur zwingenden Vertragserfüllung Ihre Daten (Name und E-Mailadresse) an den Dozenten zwecks Vertragsdurchführung weitergeleitet werden. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

    Technische Voraussetzungen:
  • Internetzugang (z. B. über Firefox oder Google-Chrome, Safari - aktuelle Version)
  • Internetfähiges Gerät mit Lautsprecher oder Headset
  • die neueste Version Internetsoftware Zoom
Dauer: 56 Unterrichtseinheiten
Ort: Stuttgart
Förderung: bis zu 70% Zuschuss durch EU Fördermittel möglich
Angebote weiterer Anbieter finden Sie unter der Startseite des Weiterbildungs-Informations-Systems WIS.
Anforderungen an Zertifikatserhalt: Nach erfolgreichem Bestehen des Abschlusskolloquiums sowie regelmäßiger Anwesenheit erhalten die Teilnehmer das IHK-Zertifikat.
Kontakt
Name: Claudia Roth
Telefon: +49(7151)7095-8829
E-Mail: claudia.roth@stuttgart.ihk.de
Beratung