Stuttgart 0711 2005-1555 Remshalden-Grunbach 07151 7095-0

Pneumatik Grundlagen


Kursnummer: STPNGGV20_01
  Mit IHK-Teilnahmebestätigung
Wie funktionieren pneumatische Antriebe und wie arbeiten sie effizient? Worin unterscheiden sich pneumatische Antriebe von anderen Systemen? Welche Fehler können auftreten und wie lassen sie sich frühzeitig vermeiden?

Ob Aufnehmen, zuführen, einspannen oder vereinzeln - Kaum eine Anlage in der Automatisierungstechnik kommt heute ohne pneumatische Steuerung aus. In der Pneumatik werden mit Druckluft Prozesse gesteuert. Die Aufgaben in der Pneumatik sind so vielfältig wie die Anforderungen in modernen Produktions- und Montageprozessen. Pneumatische Systeme gelten in der Anwendung als einfache Antriebstechnologie in der Automatisierungstechnik.

Ob angelernt oder Fachkraft: Lernen Sie im IHK-Lehrgang Pneumatik Grundlagen pneumatische Anlagen nach Plan aufzubauen. Kombinieren Sie Bauelemente und Ventile und realisieren Sie eigenständige Lösungen für den Fertigungsprozess. Erwerben Sie physikalische Grundlagen pneumatischer Systeme und erfahren Sie welche verschiedenen Ventilarten es gibt und wie eine Steuerkette aufgebaut ist.

Erstellen Sie Schaltpläne auf Grundlage aktueller Normen und lernen Sie pneumatische Steuerungen zu optimieren.

Die Dokumentation der Bewegungsabläufe in der Pneumatik werden Sie im Aufbaulehrgang mit GRAFCET erstellen.
Zielgruppe: Fachkräfte aus Produktion, Instandhaltung, Haustechnik, Service und Ausbildung, Mitarbeiter im technischen Einkauf
Inhalt: - Drucklufteigenschaften
- Grundlagen Pneumatik und Druckluftversorgung
- Pneumatik Grundlagen: Aufbau und Funktion pneumatischer Schaltungen
- Arbeitselemente und Ventile in der Pneumatik
- Wege-, Druck-, Strom-, Sperrventile in der Pneumatik
- Kompressibilität in Verbindung mit Druckschwankungen
- Logische Grundfunktionen der Pneumatik
- Symbolische Darstellung von Geräten laut Norm
- Praktische Aufbauübungen zur Pneumatik und Automatisierungstechnik
- Verstehen und Zeichnen einfacher GRAFCETs
Dauer: 36 Unterrichtseinheiten
Ort: Remshalden-Grunbach
Förderung: bis zu 70% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich
Kontakt
Name: Claudia Roth
Telefon: +49(7151)7095-8829
E-Mail: claudia.roth@stuttgart.ihk.de
Beratung