Stuttgart 0711 2005-1555 Remshalden-Grunbach 07151 7095-0

IT-Netzwerkmanager (IHK) - Grundlagen IT Netzwerkmanagement - Modul 1: Netzwerkgrundlagen


Kursnummer: INNWMGT21_02
  Mit IHK-Zertifikat
Möchten Sie das IT Netzwerkmanagement in Ihrem Unternehmen vorantreiben? Die Digitalisierung erfordert besonders in der IT Flexibilität und Schnelligkeit. Ohne Prozessunterstützung durch modernes IT Netzwerkmanagement im Unternehmen geht es nicht.

Lernen Sie im Lehrgang Grundlagen IT Netzwerkmanagement (IHK), wie Sie lokale Netzwerke aufbauen, optimieren und auftretende Fehler beheben. Sie verfügen über ein solides Netzwerktechnik Basiswissen und kennen die Strukturen und Besonderheiten der wichtigsten Netzwerkdienste und Datenübertragungsverfahren. Sie sind eigenverantwortlich einsetzbar in den Bereichen Netzwerktechnik Planung, Installation, Ausweitung, Bedienung, IT Security und Überwachung sowie effizienter Nutzung interner und externer Netze.

Dieser Zertifikatslehrgang gilt als Nachweis eines Spezialistenprofils nach der IT-Fortbildungsverordnung.
Zielgruppe: Mitarbeiter kleiner und mittlerer Unternehmen, die eigenverantwortlich im Bereich des Netzwerkmanagements und verschiedener Netzwerkdienste eingesetzt werden
Inhalt:
  • Modul 1 - Grundlagen der Netzwerktechnik (48 UE)
  • OSI-Modell / DARPA-Modell
  • Netzwerktechnik: Topologien, Zugriffsmethodik, Kabeltypen
  • Ethernet, WLAN, Hubs/Switches, Segmentierung, Backbones, VLAN
  • IP-Adressmanagement (IPv4, IPv6, Subnetting (CIDR)
  • Routing & Routingprotokolle
  • Grundlagen aktuelle Windows-Familie (Windows 10)
  • Grundlagen Virtualisierungstechnologien (VMWare & HyperV)

  • Druckserver CUPS
  • Apache Webserver, Proxyserver Squid
  • Samba, NFS, SCP

    Modul 4 - Heterogene Netzwerktechnik und Exchange (78 UE)
  • Virtualisierungslösungen (Microsoft Hyper-V und VMWare ESXi)
  • Microsoft Exchange 2016 (Installation und Konfiguration)
  • Remote Desktop Dienste (Terminalservices, RDP, Remote-Apps)
  • Storages (NAS, SAN)
  • Backup-Services
  • Routing und Remote Access, Network Policies
  • Praktische Arbeiten mit einer virtuellen Router- und Firewall-Appliance
  • Identity Management und Zertifikatsinfrastruktur
  • Systempflege, Monitoring und Fehlerbehebung / Troubleshooting

    Die Module sind auch einzeln buchbar.
Voraussetzungen: Fundierte PC-Kenntnisse unter Windows XP/Vista/Win7/Win8 oder vergleichbaren Softwareprodukten
Dauer: 48 Unterrichtseinheiten
Termin: 12.11.2021 - 04.12.2021

Fr 16:00-21:00, Sa 8:00-13:00 Uhr
Einzeltermine: 12.11., 12.11., 19.11., 20.11., 26.11., 27.11., 03.12., 04.12.2021

Hinweis zur Durchführung:

Dieser Lehrgang ist grundsätzlich als Präsenzlehrgang geplant.
Entsprechend der aktuellen Corona-Verordnung behalten wir es uns vor, diesen Lehrgang auch online oder hybrid durchzuführen.

Bei Online Lehrgängen / Hybridlehrgängen:

Bitte beachten Sie, dass zur zwingenden Vertragserfüllung Ihre Daten (Name und E-Mailadresse) an den Dozenten zwecks Vertragsdurchführung weitergeleitet werden. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Technische Voraussetzungen:
- Internetzugang (z.B. über Firefox oder Google-Chrome, Safari - aktuelle Version)
- Internetfähiges Gerät mit Lautsprecher oder Headset
- die neueste Version Internetsoftware Zoom
- Kamera
Ort: Remshalden-Grunbach
Kosten: 817 Euro inkl. Unterlagen
Förderung: AZAV mit Bildungsgutschein
Angebote weiterer Anbieter finden Sie unter der Startseite des Weiterbildungs-Informations-Systems WIS.
Anforderungen an Zertifikatserhalt: Nach bestandenem Abschlusstest sowie regelmäßiger Anwesenheit erhalten die Teilnehmer das IHK-Zertifikat.
Kontakt
Name: Claudia Roth
Telefon: +49(7151)7095-8829
E-Mail: claudia.roth@stuttgart.ihk.de
Anmeldung
Beratung