Stuttgart 0711 2005-1555 Remshalden-Grunbach 07151 7095-0

Helfer für Elektrobestückung und -montage


Kursnummer: ETHEMGT19_01
  Mit IHK-Zertifikat
Für eine qualitative hochwertige und fehlerfreie Fertigung sind auch für einfachere Tätigkeiten bei der Leiterplattenbestückung oder anderer Elektromontage grundlegende fachspezifische Fertigkeiten und Kenntnisse der Beschäftigten notwendig.

Die dort häufig eingesetzten an- und ungelernte Montagekräfte müssen dazu ihre Kompetenzen in Theorie und Praxis im Umgang mit den elektrotechnischen Komponenten der Elektrotechnik erweitern.

In diesem Lehrgang erhalten die Teilnehmer grundlegende praxisbezogene Fertigkeiten und Kenntnisse, die für eine hochwertige und fehlerfreie Elektromontage notwendig sind.

Durch Erlangen von grundlegendem elektrotechnischem Verständnis und Aneignung praxisorientierter Fertigkeiten sind sie anschließend in der Lage ihre Montagetätigkeiten qualitativ hochwertiger und verantwortlicher auszuführen.
Zielgruppe: An- und Ungelernte bzw. geringqualifizierte Beschäftigte in der Elektrobranche, bei Elektrogeräteherstellern und Unternehmen der Automatisierungs- und Telekommunikationstechnik, bei der sie in der Leiterplattenbestückung bzw. der Elektromontage eingesetzt sind bzw. eingesetzt werden sollen
Inhalt:
  • Elektrotechnisches Grundwissen
  • Zusammenhang zwischen Strom und Spannung
  • Strom, Spannung, Widerstand
  • Leitfähigkeit von Werkstoffen
  • Stromkreisgesetzte
  • Messgeräte und Messpraxis

    Bauteilkunde und deren Montage
  • Wichtige Bauteilbezeichnungen und Kennzeichnung auf der Leiterplatte
  • Anschlussarten
  • Zweipolige und vierpolige Bauteile
  • Bauteilspektrum
  • Handhabung der Printplatte
  • Komplexität und Anfälligkeit von ICs
  • Handhabung elektronischer Bauteile
  • Lötwerkzeuge und deren Einsatz
  • Bearbeiten, Montieren und Verbinden mechanischer Komponenten mit elektrischen Betriebsmittel

    Grundlagen Handlöten und ESD-Schutz
  • Was ist Löten?
  • Kennzeichen einer guten Lötverbindung
  • Lötwärmebedarf und Lötwärmebeständigkeit
  • Umsetzung ESD-Schutzmaßnahmen

    VDE-Vorschriften und Schutzmaßnahmen
  • Gefahren des elektrischen Stromes
  • Wirkung des elektrischen Stromes
  • Sicherheit bei Tätigkeiten an elektrischen Anlagen
  • Zulässige Tätigkeiten, Verhaltensregeln
  • Die BGV A3 ?Elektrische Anlagen und Betriebsmittel?
Dauer: 108 Unterrichtseinheiten
Termin: 11.10.2019 - 14.12.2019

Fr 16:00-21:00 Uhr, Sa 8.00-13:00/14:30 Uhr
Einzeltermine: 11./12.10.; 18./19.10.; 25./26.10.; 08./09.11.; 15./16.11.; 22./23.11.; 29./30.11.; 06./07.12.; 13./14.12.
Ort: Remshalden-Grunbach
Kosten: 2300 Euro inkl. Unterlagen
Förderung: www.bildungspraemie.info oder 30 % bzw. 50 % bzw. 70% Zuschuss je nach Förderschwerpunkt durch EU-Fördermittel möglich
Kontakt
Name: Cornelia Karbach
Telefon: 07151 7095-8850
Fax: 07151 7095-8895
Anmeldung
Beratung