Stuttgart 0711 2005-1555 Remshalden-Grunbach 07151 7095-0

Grundlagen konventionelles Drehen und Fräsen für Auszubildende


Kursnummer: TFGDFGV21_01
  Mit IHK-Teilnahmebestätigung
Dieser Lehrgang vermittelt die Grundlagen des Drehens und Fräsens, wie sie in jedem metallverarbeitenden Betrieb notwendig sind.


Zielgruppe: Praktikanten, Auszubildende, kaufmännische Auszubildende, Industriekaufleute, Großhandelskaufleute im technischen Bereich
Inhalt:
  • Winkel an der Werkzeugschneide
  • Schnittgeschwindigkeit - Drehzahlen - Vorschub bei verschiedenen Werkstoffen
  • Drehen und Fräsen mit verschiedenen Werkstoffen mit HSS-Werkzeug und HM-Werkzeug
  • Verschiedene Dreh- und Fräsverfahren
  • Spanbildung
  • Schneidengeometrie bei Dreh- und Fräswerkzeugen
  • Spannwerkzeuge beim Drehen und Fräsen
  • Gewindeherstellung beim Drehen
Dauer: 40 Unterrichtseinheiten
Termin: 04.10.2021 - 08.10.2021

Mo-Do 8:00-16:00, Fr 8:00-12:00 Uhr
Einzeltermine: Bitte geben Sie immer noch die E-Mail-Adresse jedes Auszubildenden mit an, damit wir direkt auf diese zugehen können, bezüglich Zugangsdaten, Veränderungen, etc.

Bitte beachten Sie, dass zur zwingenden Vertragserfüllung Ihre Daten (Name und E-Mailadresse) an den Dozenten zwecks Vertragsdurchführung weitergeleitet werden. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ort: Remshalden-Grunbach
Kosten: 580 Euro Preis pro Woche, UE nach Vereinbarung inkl. Unterlagen
Angebote weiterer Anbieter finden Sie unter der Startseite des Weiterbildungs-Informations-Systems WIS.
Kontakt
Name: Sophie Edelmann
Telefon: +49(7151)7095-0
E-Mail: sophie.edelmann@stuttgart.ihk.de
Anmeldung
Beratung