Stuttgart 0711 2005-1555 Remshalden-Grunbach 07151 7095-0

E-Commerce Manager (IHK) - Grundlagen und Fachwissen


Kursnummer: MAECFGT21_02_BL
  Mit IHK-Zertifikat
Spätestens durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie ist es gerade für den Einzelhandel ein großes Thema, sich im Bereich des E-Commerce zu plazieren. Dieser Lehrgang gibt Ihnen das entscheidende Werkzeug an die Hand, um Ihren Onlineshop im Internet aufzubauen.

Nicht nur im Bereich des Handels ist E-Commerce ein entscheidendes Thema. Online Marketing und insbesondere die Bedeutung von E-Commerce als Teil der Customer Journey nimmt in allen Branchen kontinuierlich zu. Für viele Betriebe ist der eigene Onlineshop zum wichtigsten Vertriebskanal geworden.

Um den digitalen Handel erfolgreich zu etablieren, arbeiten Sie als E-Commerce Manager als Schnittstelle zwischen Marketing und klassischem Vertrieb. E-Commerce Manager steigern den Umsatz durch neue Vertriebskanäle und nutzen das Online-Marketing zur Neukundengewinnung. Im Seminar trainieren Sie Grundlagen des Online Marketings, den perfekten Kundenservice und erlernen die digitale Umsatzsteigerung.

Über das Grundwissen hinaus erstellen Sie in Modul 2 einen eigenen Online-Shop in selbstständiger Projektarbeit durch E-Learning. Diesen Online-Shop können Sie im Anschluss direkt für Ihre tägliche Arbeit als E-Commerce Manager zur Umsatzgenerierung nutzen. Sie lernen außerdem, verschiedene Shop-Systeme zu evaluieren, Ihre E-Commerce-Strategie umzusetzen, Produkte richtig im Internet zu präsentieren und per Web-Controlling stets die Übersicht zu bewahren.

Sie erhalten während der Online-Phase des Lehrgangs individuelle Betreuung.
Zielgruppe: Logistik- und Vertriebs-Fachkräfte, Führungskräfte, Dienstleister der Kreativwirtschaft, Existenzgründer, Außen- und Innendienstmitarbeiter, Marketing-Manager, Unternehmer
Inhalt:
  • Modul 1: Grundlagen für E-Commerce Manager:
  • E-Business Geschäftsmodelle: klassischer Produkthandel, Service-/Dienstleistungen, Handel mit digitalen Produkten
  • Produkt-, Kunden- und Bestell-Management
  • Optimierung des Online Vertriebs
  • Online Marketing-Mix
  • Markt- und Wettbewerbsanalyse
  • Besucher in Kunden umwandeln
  • Kundenservice
  • Bewertungssysteme
  • Fulfillment (Versand, Lager, Logistik)
  • Warenwirtschafts- (ERP) und Bezahlsysteme
  • Künstliche Intelligenz
  • Sicherheit für Kunden und Anbieter
  • AGB und FAQs
  • Beschwerde- und Retouren-Management

    Modul 2: Fachwissen für E-Commerce Manager:
    Strategie und Umsetzung
  • Online-Vertriebs-Strategie entwickeln
  • Projektplan erstellen (Projekt-Management)
  • Fallbeispiele und Benchmark

    Erstellung eines eigenen Webshops
  • Auswahlkriterien des Systems
  • Freie Systeme (Magento, Wordpress)
  • Kostenpflichtige Systeme (Shopify, Wix)
  • Konzept und Implementierung (Server, Installation, Domain, Webspace)
  • Integration in bestehende Vertriebswege
  • Produkte anlegen
  • Designauswahl
  • Kunden und Bestellungen
  • Verbesserungen und Updates
  • Rechtliches im Online-Handeln (E-Business)

    Online-Marketing als Verkaufssteigerung
  • Multichannel und Affiliate
  • Andere Marketplaces nutzen
  • SEO und SEA
  • Conversion-Rate-Optimierung
  • Social Media und Social Commerce
  • Online Sales Analyse (Web-Controlling, Messen, Steuern, Monitoring, Auswahl und Bewertung von Online Monitoring Tools)
  • Ausblick (Dropshipment, Never-out-of-stock, Rabbat-Coupons, Product-Information-Management)
  • Starthilfe zum eigenen Online-Shop (Funktionstest, Maßnahmenkatalog zur Optimierung, Verbesserungsvorschläge)
Voraussetzungen: Kaufmännische Ausbildung oder ein- bis zweijährige Berufserfahrung im Handel, gute Internet- und PC-Kenntnisse und für Modul 2 zusätzlich Internetzugang und Multimedia PC mit mindestens Windows 7 (oder vergleichbares Apple-Produkt) und aktuellem Browser
Dauer: 100 Unterrichtseinheiten
Termin: 14.05.2021 - 19.06.2021

Fr 16:00-22:00 Uhr, Sa 8:00-15:00 Uhr
Einzeltermine: 14.05., 15.05., 21.05., 22.05., 28.05., 29.05., 11.06., 12.06., 18.06., 19.06.21


Hinweis zur Durchführung:

Dieser Lehrgang wird online durchgeführt.

Bei Online Lehrgängen / Hybridlehrgängen:

Bitte beachten Sie, dass zur zwingenden Vertragserfüllung Ihre Daten (Name und E-Mailadresse) an den Dozenten zwecks Vertragsdurchführung weitergeleitet werden. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Technische Voraussetzungen:
- Internetzugang (z.B. über Firefox oder Google-Chrome, Safari - aktuelle Version)
- Internetfähiges Gerät mit Lautsprecher oder Headset
- die neueste Version Internetsoftware Zoom
- Kamera
Ort: Remshalden-Grunbach
[Weitere Veranstaltungsorte]
12.09.2022

Mi - Sa 08:30-16:00 Uhr
Kosten: 2250 Euro inkl. Unterlagen
Förderung: bis zu 70% Zuschuss durch EU Fördermittel möglich
Angebote weiterer Anbieter finden Sie unter der Startseite des Weiterbildungs-Informations-Systems WIS.
Anforderungen an Zertifikatserhalt: Nach dem bestandenen Abschlusstest und einer Projektpräsentation sowie regelmäßiger Anwesenheit erhalten die Teilnehmer das IHK-Zertifikat.
Kontakt
Name: Claudia Roth
Telefon: +49(7151)7095-8829
E-Mail: claudia.roth@stuttgart.ihk.de
Anmeldung
Beratung