Stuttgart 0711 2005-1555 Remshalden-Grunbach 07151 7095-0

Coronatests im Unternehmen - Was geht rechtlich, was nicht? Live-Online Training


Kursnummer: RECTUGT21_03_OL
Angesichts der aktuellen Beschlüsse der Bund-Länder-Konferenz vom 3. März 2021 und der jüngsten Selbstverpflichtung der Wirtschaft zu Corona-Tests vom 9. März 2021 stehen Unternehmen wieder einmal vor neuen Herausforderungen in der Corona-Krise. Das Kurzseminar gibt angesichts der teilweise noch unklaren Rechtslage erste Hilfestellungen im Umgang mit freiwilligen Selbsttests und arbeitgeberseitig angeordneten Schnelltests.

Technische Voraussetzungen:
Sie müssen keine Software installieren, Sie gelangen einfach per Link in den Virtuellen Klassenraum. Sie benötigen:
- PC ab Windows 7, Apple Mac ab OS X 10.8, jeweils mit Soundkarte/Soundausgabe und Anschluss für ein Headset
- Kopfhörer mit Mikrofon (Headset), Webcam
- Internetzugang mit mind. 0,6 Mbps Downstream und mind. 0,2 Mbps im Upstream (in Ihrem Router oder unter Einstellunngen/Netzwerkgeschwindigkeit abrufbar)
- Aktuelle Version eines HTML5-Browsers (z.B. Chrome, Firefox)

Datenschutz und Datenweiterleitung an Dritte:
Das IHK-Bildungshaus speichert und verarbeitet die zur Anmeldung erforderlichen personenbezogenen Daten entsprechend der Auflagen der geltenden Datenschutzbestimmungen und gibt diese zur ordnungsgemäßen Durchführung der Online-Weiterbildung an Dritte (DIHK-Bildungs-GmbH) weiter.
Die weitere Vorbereitung, Duchführung und Nachbereitung des Live-Online-Trainings übernimmt die DIHK-Bildungs-GmbH.
Darüber hinaus nutzt das IHK-Bildungshaus Ihre Kontaktdaten zur Zusendung späterer Informationen im Zusammenhang mit beruflicher Bildung. Zu weitergehenden Informationen zu Ihren individuellen Rechten sowie allgemeine Angaben zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei uns, können Sie sich unter www.ihk-bildungshaus.de informieren.


Zielgruppe: Mitarbeitende, die mit dem Thema befasst sind
Inhalt:
  • Müssen Unternehmen in ihrer Stellung als Arbeitgeber ihren Beschäftigten (kostenlose) Corona-Tests anbieten?
  • Dürfen Unternehmen Corona-Tests anordnen, wenn Beschäftigte sie nicht selbst durchführen wollen? Und falls ja: Was gilt es zu beachten?
  • Dürfen Unternehmen die Vorlage eines durchgeführten Selbsttests verlangen und vorgelagert danach fragen?
  • Dürfen Unternehmen den Zutritt zum Werksgelände ohne Corona-Test verweigern?
  • Dürfen Unternehmen Impfungen anordnen?
  • Ist der Verzicht auf eine Maske okay, wenn ein negativer Corona-Test vorgelegt wird?
  • Wie kann ein Unternehmen reagieren, wenn Beschäftigte einer im konkreten Einzelfall rechtmäßigen Weisung zum Corona-Tests nicht Folge leisten?
  • Wer trägt die Kosten für Corona-Tests?

Dauer: 1 Unterrichtseinheiten
Ort: online
Kontakt
Name: Cornelia Karbach
Telefon: 07151 7095-8816
E-Mail: cornelia.karbach@stuttgart.ihk.de
Beratung