Stuttgart 0711 2005-1555 Remshalden-Grunbach 07151 7095-0

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter (IHK) - Wir geben Ihnen Orientierung bei allen Fragen rund um die neue DSGVO


Kursnummer: IDBDBGV19_01
  Mit IHK-Zertifikat
Der rechtssichere Umgang mit personenbezogenen Daten ist für viele Unternehmen seit der Einführung der DSGVO (EU-Datenschutzgrundverordnung) am 25. Mai 2018 eine Herausforderung. Die Erfordernisse an den Datenschutz und die Haftungsrisiken steigen. Für den Einzelnen ist die Vielzahl an Änderungen wenig transparent und sorgt an vielen Stellen für Verwirrung.

Bilden Sie sich jetzt bei der IHK Region Stuttgart zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten weiter. Übernehmen Sie die Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten und etablieren und überwachen Sie ein wirksames Datenschutzkonzept in Ihrem Unternehmen. Lernen Sie die Risiken nach den Anforderungen der DSGVO zu erkennen und zu bewerten. Als Datenschutzbeauftragter koordinieren Sie alle Maßnahmen und motivieren Mitarbeiter sensibel mit personenbezogenen Daten umzugehen.
Zielgruppe: Zukünftige oder bereits bestellte betriebliche und externe Datenschutzbeauftragte, datenschutzverantwortliche Führungskräfte und Mitarbeiter aus Wirtschaft und Non-Profit-Organisationen
Inhalt: Grundlagen des Datenschutzes
I Daten und personenbezogene Daten
I Schutzrechte nach DSGVO
I Der betriebliche Datenschutzbeauftragte
I Datenschutz und Datensicherheit (DSGVO)
I Aufsichtsbehörden

Datenschutzrecht für Datenschutzbeauftragte
I EU-Datenschutz-Grundverordnung und Bundesdatenschutzgesetz DSGVO
I Rechtssituation durch die DSGVO und Kernaufgaben
I Rechtslage für "Betroffene"
I Folgen von Datenschutzverstößen
I Verarbeitungsverzeichnis
I Datenschutz Folgenabschätzung

Organisation von Datenschutz und Datensicherheit
I Die Datenschutz-Begehung
I Erstellung eines Datenschutzgesetzes
I Verabeitungserfassung
I Datenschutz-Folgenabschätzung
I Datenschutzrichtlinien und -konzepte
I Zusammenarbeit mit den Aufsichtsbehören

IT-Sicherheit und technisch-organisatorischer Datenschutz
I Schnittstellen zwischen Datenschutzbeauftragtem und IT
I IT-Basiskomponenten
I Interne und externe Dienste
I Authentifizierungsverfahren/Verschlüsselungsprinzipien
I Cloud Computing
I Neue Arbeitsformen
I Datenschutzmanagement-System (DSMS)

Praxishinweise für den Start als Datenschutzbeauftragter
Dauer: 51 Unterrichtseinheiten
Termin: 28.06.2019 - 27.07.2019

Fr 16:00-21:00; Sa 8:00-13:00/14:30 Uhr
Einzeltermine: 28.-29.06. / 05.-06.07. / 12.-13.07. / 19.-20.07. / 26.07.-27.07.
Ort: Remshalden-Grunbach
Kosten: 1950 Euro inkl. Unterlagen und tw. Verpflegung
Förderung: www.bildungspraemie.info oder 30 % bzw. 50 % Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich
Anforderungen an Zertifikatserhalt: Nach dem bestandenen Abschlusstest und regelmäßiger Anwesenheit erhalten die Teilnehmer das IHK-Zertifikat.
Kontakt
Name: Luisa Pusch
Telefon: 07151 7095-8885
Fax: 07151 7095-8895
Anmeldung
Beratung