Stuttgart 0711 2005-1555 Remshalden-Grunbach 07151 7095-0

Senior-Servicetechniker (IHK) für Systeme und Prozesse


Kursnummer: TSQSSGV18_01
  Mit IHK-Zertifikat
Eine Absicherung innovativer Produkte durch einen kundenorientierten und fachkompetenten Service ist im Maschinen- und Anlagenbau seit jeher eine Kernkompetenz erfolgreicher Unternehmen. Auch die Digitalisierung im Rahmen von Industrie 4.0 stellt Servicetechniker vor völlig neuen Herausforderungen. Eine zunehmend vertikale und horizontale Vernetzung von Maschinen und Anlagen eröffnet Möglichkeiten zur Weiterentwicklung von Serviceprozessen und -angeboten.

Die Absolventen dieses Zertifikatslehrganges sind in der Lage, komplexe technische und organisatorische Herausforderungen in weltweiten Einsatzfeldern erfolgreich zu meistern und ermöglichen so die Umsetzung innovativer Servicekonzepte.
Zielgruppe: Erfahrene Facharbeiter, Meister und Servicetechniker die gezielt im Bereich des Prozess- und Servicemanagement eingesetzt werden sollen
Inhalt: Modul 1 (46 UE)
Kundenanforderungen, Prozessanalyse, technische Lösungsansätze
I Die Kundenanforderungen und das Unternehmensleitbild
I Projektzielsetzung, Machbarkeitsprüfungen
I Prozessmanagement im Service
I Charakteristika von Innovationen in technologischen Prozessen

Modul 2 (38 UE)
Analyse, Identifizierung, Mängelbehebung und Optimierung
I Methodenkompetenz: Von der Fehleranalyse und Fehlerbehebung bis zur Optimierung
I Kennzahlensysteme
I Lösungskonzepte und Strategieentwicklung
I Optimierung der Dienstleistung

Modul 3 (46 UE)
Realisierung, Koordinierung, Inbetriebnahme
I Baustellenmanagement
I Reklamation und Krisenmanagement
I Projektorganisation, Projektcontrolling und Projektkommunikation
I Methoden der Qualifizierung und Unterweisung

Modul 4 (36 UE)
Dokumentation, Übergabe, Abnahme
I Technische Kommunikation und Dokumentation
I Claim Management
I Projektbewertung, Lessons Learned, Wissensmanagement
I Von der Kundenbindung zur Strategie der Kundenloyalität und Kundengewinnung

Praxisphase
I Umsetzung der Inhalte im Serviceeinsatz
I Nachweis der profiltypischen Arbeitsprozesse in der
Praxisphase erfolgt über den Vorgesetzten


Die Inhalte der einzelnen Module werden durch Online-Sequenzen ergänzt bzw. vertieft
Hinweis: Der Lehrgang wurde in Zusammenarbeit mit dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) entwickelt.
Dauer: 166 Unterrichtseinheiten
Termin: 14.05.2018 - 07.12.2018

Mo-Fr 8:15-16:15 Uhr
Einzeltermine: Modul 1: 14.05. - 18.05.2018 Modul 2: 02.07. - 06.07.2018 Modul 3: 17.09. - 21.09.2018 Modul 4: 03.12. - 07.12.2018
Dozent: Stefan Wilke
Ort: Remshalden-Grunbach
Kosten: 4100 Euro inkl. Unterlagen und Verpflegung
Förderung: www.bildungspraemie.info oder 30 % bzw. 50 % Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich
Anforderungen an Zertifikatserhalt: Nach dem bestandenen Abschlusstest und einer Projektpräsentation sowie regelmäßiger Anwesenheit erhalten die Teilnehmer das IHK-Zertifikat.
Kontakt
Name: Fritz Großmann
Telefon: 07151 7095-8822
Fax: 07151 7095-8895
Anmeldung
Beratung