Stuttgart 0711 2005-1555 Remshalden-Grunbach 07151 7095-0

Maschinenzulassung für Nordamerika


Kursnummer: TNMZNGV15_02
  Mit IHK-Teilnahmebestätigung
Vor der Erschließung der Märkte USA und Kanada steht die Zertifizierung der Maschinen, die sich erheblich von der CE-Prüfung in Europa unterscheidet. Um Ihr Produkthaftungsrisiko zu minimieren, lernen Sie hier die nordamerikanischen Anforderungen detailliert kennen. Zudem erfahren Sie, welche anderen Standards dort gültig sind und welche Unterschiede zwischen den Prüfverfahren bestehen.
Zielgruppe: Konstrukteure, Entwicklungs- und Projektleiter, Unternehmer und Geschäftsführer, Vertriebsverantwortliche, Einkäufer, Technische Redakteure, Sicherheitsbeauftragte und -fachkräfte
Inhalt: I Gesetzliche Bestimmungen in den USA und Kanada
I Begriffserklärungen wie OSHA, AHJ, NEC, NFPA 79
I Zusammenhänge zwischen den lokalen Vorschriften
I Produkthaftung, -zertifizierung und Akzeptanz
I Wissenswertes für den Exporteur
I Konstruktionshinweise für die USA und Kanada
I Umgang mit den Standards NFPA 79, UL 508a und SPE100
I Unterschiede zu den Anforderungen in Europa (CE)
I Standards, Dokumentationsanforderungen
I Verwendung der richtigen Warnhinweise
Dauer: 8 Unterrichtseinheiten
Ort: Remshalden-Grunbach
Förderung: www.bildungspraemie.info oder 30 % bzw. 50 % Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich
Kontakt
Name: Fritz Großmann
Telefon: 07151 7095-8822
Fax: 07151 7095-8895
Beratung